Ein kleiner weiß-braun gefleckter Hund springt über eine Hürde

Spaß und Bewegung für Sie und Ihren Hund

Neben der physiotherapeutischen Behandlung helfen aktive Bewegungsübungen dabei, fit und fidel bis ins hohe Alter zu bleiben. Damit die Übungen genau zu Ihrem Hund passen und sie nur Gutes tun, biete ich auch die Anleitung für Physiotraining an.

Dabei lernen Ihr Hund und Sie unter meiner Anleitung Übungen, die Sie für den gezielten Muskelaufbau machen können. Regelmäßig ausgeführt bleibt Ihr Hund damit langfristig schmerzfrei und besser beweglich.

Im Anschluss an das Training gibt es eine Zusammenfassung der Übungen als Hausaufgabe und jederzeit die Möglichkeit, auch nach dem Training nochmal dazu Rückfragen zu stellen.

Im Training arbeite ich ausschließlich nach den Prinzipien des bedürfnisorientierten Trainings (wie auch Trainieren statt Dominieren).

Was Sie mitbringen sollten

  • Eine Decke, auf der Ihr Hund warten kann
  • Leckerchen oder ein Lieblingsspielzeug zur Motivation und Belohnung
  • in der kalten Jahreszeit: warme, regenfeste Kleidung für Sie und wenn Ihr Hund leicht friert, auch für Ihren Hund
  • eine (Lang-)Leine (keine Flexi)
  • gute Laune 😉
  • Ihr Hund sollte keinen Muskelkater oder akute Verletzungen haben
  • Ihr Hund sollte gut ausgeschlafen sein
  • Ihr Hund sollte noch Energie und Freude daran haben, sich an dem Tag zu bewegen

Physiotraining ist etwas für Sie und Ihren Hund

  • Sie bewegen sich zusammen draußen in der Natur und werden dabei fit und bleiben gesund.
  • Sie stärken die Beziehung und Bindung zu Ihrem Hund.
  • Sie kannst die Übungen leicht zu Hause weitertrainieren und haben somit auch etwas für das tägliche Fitnessprogramm.
  • Sie lernen etwas über den Körper und die Gesundheit Ihres Hundes.

Probieren Sie doch schon mal diese drei Übungen von mir aus

Sie haben Interesse, ein aktives Physiotraining bei mir zu buchen?

Dann schicken Sie mir eine Mail oder rufen mich einfach an.